STROM- UND GAS-RECHNUNG ERHALTEN? 
WIR KÜMMERN UNS!

Profitiere jetzt vom unverbindlichen Öko-Tarif-Vergleich und unserem kostenlosen Wechsel- und Papierkram-Service und schütze damit aktiv die Umwelt.

WIR SIND DIE ERSTEN FREIEN UND UNABHÄNGIGEN STROM UND GASVERMITTLER, DIE AUS ÜBERZEUGUNG NUR 100% ÖKOTARIFE FÜR DICH VERGLEICHEN!
DIE STORY HINTER WECHSELGRÜN
UNSERE MISSION
DAS SAGEN UNSERE KUNDEN
HEIKE AUS DINKLAGE
Ich finde es gut, dass mein Ansprechpartner direkt vor Ort ist und dass wir mit unserem Wechsel so viel Positives für die Umwelt tun. Cooles Konzept.
CARSTEN AUS WIEFELSTEDE
Bei uns konnten wir aufgrund einer Vertragslaufzeit erst nicht wechseln. Der Berater war geduldig und hat sich das selbst auf Wiedervorlage gelegt. Dann haben wir den Wechsel vorgenommen. Unkompliziert und kompetent.
MARCO AUS OLDENBURG
Wir sind soweit zufrieden. Man merkt ja aktiv nicht, dass sich etwas am Strom geändert hat. Aber das was ihr macht, macht ihr gut. Wir sind froh gewechselt zu haben und Manuel als Berater zu haben.
SONJA AUS LANGENBERG
Wir haben ein sehr informatives Gespräch geführt. Persönliche Fragen wurden gut beantwortet
NUR ECHT MIT 100% ÖKOSTROM.
7 TIPPS, WORAUF DU BEI EINEM WECHSEL ACHTEN SOLLTEST UND WORAN DU EINEN 100% ÖKOTARIF ERKENNST.
  • Viele Anbieter bieten Ökotarife an, weil der Markt danach fragt und nicht weil sie davon zu 100% überzeugt sind. Das Gesetz sieht vor, dass nur ein Mindestanteil von ca. 30% Öko sein muss, damit ein Anbieter den Tarif "Öko" nennen darf. Mehr als nichts, klar. Aber recherchiere im Internet, woher der Anbieter Strom bezieht und ob das Anbieter wirklich zu 100% von Öko überzeugt ist.
  • ​Die nackten Preise, also der Arbeitspreis und Grundpreis sollten insgesamt günstiger sein. Ein Bonus solltest Du immer noch als das sehen, was es ist: ein Bonus und niemals mit in die Ersparnis einrechnen.
  • ​Laufzeit ist genau so lang wie die Preisgarantie. Die Preisgarantie sollte erst ab Lieferbeginn beginnen und nicht schon bei Abschluss des Vertrags.
  • ​Die Preise hingegen sollten schon ab Unterschriftsdatum fix sein. Einige Anbieter behalten sich das Recht vor, vor Lieferbeginn noch einmal die Preise zu erhöhen, um diese dann fix zu machen.
  • ​Nur monatliche Zahlung - in der Vergangenheit gab es immer mal wieder Anbieter, die mit Vorkasse gearbeitet haben und dann pleite gegangen sind. Darum nur monatliche Zahlung.
  • ​Aktuell solltest Du auch darauf achten, dass die neue CO2-Steuer ab 2021 bereits mit eingerechnet ist, damit Du eine Preiserhöhung Anfang des Jahres vermeidest
  • ​Kündigungsfristen auf Wiedervorlage legen - damit Du nicht in Vertragsverlängerungen kommst und die Preise sich erhöhen.
AKTUELLES AUS DEM MARKT
RECHNUNG ERHALTEN? DAS SOLLTEST DU JETZT TUN.
Schau einmal, ob sich dein Vertrag jetzt wieder um ein Jahr verlängert, wenn ja, dann mache von deinem Sonderkündigungsrecht gebrauch und wechsle in einen günstigeren Tarif.
NEUE CO2-STEUER ERHÖHT AB 2021 WIEDER DIE PREISE.
Es gibt wieder eine neue Steuer, die die Preise in steigen lässt. Berücksichtige das bei einem möglichen Wechsel und achte darauf, dass die Preise bereits im Tarif einkalkuliert sind.
1-JAHRES-RÜCKBLICK - EUER ERGEBNIS
Seit September 2019 ist WechselGrün am Start. 
Also fast ein Jahr. In Kürze veröffentlichen die Ergebnisse. So viel sei aber gesagt: 
Das Ergebnis hat unsere Erwartung mehr als übertroffen.
OV am Sonntag berichtet über uns auf der Titelseite
Vielen Dank an dieser Stelle an die OV am Sonntag, die im Juli großzügig auf 3/4 der Titelseite über uns und unser Projekt berichtet hat.
BILDER UNSERER ARBEIT

WechselGrün.de
Christoph-Bernhard-Str. 2 | 49413 Dinklage

Tel: 04443 63 62 68-0
Mail: manuel@wechselgruen.de

© WECHSELGRÜN 2020. All Rights Reserved.
Powered By ClickFunnels.com